Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der STOORE.Wohnmagazin - Peter Mielcarek

• § 1 Garantien
• § 2 Rückgabebelehrung
• § 3 Mindestbestellwert
• § 4 Preise
• § 5 Bücherpreise
• § 6 Versandkostenanteil Inland
• § 7 Wie Sie zahlen können
• § 8 Lieferung
• § 9 Speicherung des Bestelltextes
• § 10 Sonstiges

§ 1 Garantien
Unsere Hersteller garantieren für die Zuverlässigkeit ihrer Produkte. Die genauen Garantiebedingungen entnehmen Sie den Beschreibungen im Katalog beziehungsweise den Angaben in den Bedienungsanleitungen. Zusätzlich stehen wir für die Produkte unseres Sortiments gerade: Zwei ganze Jahre ab Rechnungsdatum sorgen wir für die Erfüllung Ihrer Garantieansprüche und für sorgfältigen Service.

§ 2 Rückgabebelehrung
1. Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, Email), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nichtpaketversandfähiger Ware (beispielsweise bei sperrigen Gütern), können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahme verlangen in Textform, also beispielsweise per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung muss an die von uns angegebene Rücksendeadresse erfolgen und das Rücknahmeverlangen an STOORE.Wohnmagazin Peter Mielcarek, Weiherstrasse 4-6, 53359 Rheinbach.
Das Rückgaberecht besteht entsprechend § 312d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

2. Rückgabefolgen
Im Falle der wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzungen (beispielsweise Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.


Ende der Rückgabebelehrung
Anmerkung zu § 2
Die vorstehenden Absätze sind – unschwer zu bemerken – Formulierungen des Gesetzgebers. Wir drucken sie pflichtgemäß ab und wenden sie pflichtgemäß an.
Wir streben aber unabhängig von gesetzlichen Pflichten ein in jeder Hinsicht partnerschaftliches Verhältnis zu Ihnen als unseren Kunden an; insofern können Sie bei einem Ärger ihrerseits auch nach Ablauf der gesetzlichen Fristen jederzeit mit uns reden. Wir fänden es allerdings auch fair, wenn Sie die Rücksendungen an uns, wie unsere eigenen Lieferbedingungen es vorsahen, freimachen würden.

§ 3 Mindestbestellwert
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 25,00 Euro. Darunter können wir Ihren Auftrag nicht wirtschaftlich bearbeiten.

§ 4 Preise
Mit dem Erscheinen des jährlichen Hauptkatalogs verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Die Preise haben eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr ab Erscheinungsdatum des Kataloges. Unsere Katalogpreise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die derzeit gültige Mehrwertsteuer.

§ 5 Bücherpreise
Bücher sind preisgebunden; bei einer Preiserhöhung durch den Verlag müssen wir Ihnen den neuen Preis berechnen.

§ 6 Versandkostenanteil Inland
Für jede Bestellung berechnen wir bis zu einem Bestellwert von 250,00 Euro einen Versandkostenanteil von 5,95 Euro. Ab einem Bestellwert von 250,00 Euro entfällt der Versandkostenanteil vollständig. Wenn wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal.

§ 7 Wie Sie zahlen können
Sie können zahlen:
1. per Bankeinzug
Sie erteilen uns die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Die Genehmigung gilt auch für zukünftige Rechnungen, ist aber jederzeit widerrufbar. Wir belasten Ihr Konto natürlich erst dann, wenn die bestellten Artikel versandt werden. Bitte beachten Sie: Die Zahlung per Bankeinzug ist nur von einem Girokonto einer deutschen Bank aus möglich.
2. per Nachnahme
Die jeweils gültigen Gebühren (derzeit 5,60 Euro bei Päckchen) gehen dann zu Ihren Lasten. Nicht möglich bei Möbeln und Pflanzen.
3. nach Rechnung
Zahlen Sie dann bitte innerhalb von 8 Tagen. Wenn Sie nicht innerhalb dieser vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt, 4,00 Euro für die zweite und 4,00 Euro für die dritte Mahnung sowie 1,8% Zinsen pro Monat zu berechnen.
An Neukunden liefern wir Aufträge über 250,00 Euro in der Regel per Nachnahme oder nach Vorauszahlung. Wir behalten uns aber vor, auch in anderen Fällen Vorauszahlung zu verlangen.
Zahlungen von ausländischen Bankinstituten sind innerhalb der EU ohne zusätzliche Gebühr, wenn Sie auf der Überweisung den untenstehenden IBAN- und SWIFT-Code für unsere Bankverbindung angeben. Ohne diese Codes werden uns Ihre Zahlungen nur nach einem Abzug von 7,00 Euro gutgeschrieben, die wir Ihnen zusätzlich belasten müssen, wenn Sie nicht von einem deutschen Geldinstitut überweisen.

IBAN-Code: DE42370696270059198017
SWIFT-Code: GENODED1RBC

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum der STOORE.Wohnmagazin, Inhaber Peter Mielcarek.

§ 8 Lieferung
Lagerware liefern wir per DHL in der Regel innerhalb weniger Tage. Möbel und großvolumige Stücke liefern wir in der Regel per Spedition innerhalb von zwei bis drei Wochen. Nicht immer werden wir Lieferzeiten vermeiden können. In solchen Fällen können wir Ihren Auftrag auch in Teillieferungen ausführen.
Das Vertragen vor Ort zur Verwendungsstelle des Kundens muss aufgrund der örtlichen Begebenheiten entsprechend der Maße und Beschaffenheit der Ware mit zwei Personen möglich sein. Sollten Ablieferhindernisse (z.B. zu enges Treppenhaus) den Einsatz zusätzlichen Personals und/oder technischer Hilfen o. ä. notwendig machen, so wird diese Sonderleistung nach vorheriger Absprache nach tatsächlichem Aufwand berechnet. Bitte geben Sie eventuelle Hindernisse bei der Bestellung an.
Lieferungen erfolgen nur an Adressen in Deutschland. Lieferungen an ausländische Adressen sind derzeit leider nicht möglich.

§ 9 Speicherung des Bestelltextes
Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

§ 10 Sonstiges
Unser Angebot ist freibleibend und gilt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Weil unsere Produkte keine Massenartikel sind, können leichte Abweichungen von den Katalogabbildungen und -angaben vorkommen. Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes. Darüber hinaus sichern wir Ihnen zu, Ihre Adressdaten nicht an Dritte weiterzugeben. Die mit uns geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandsberührung, d.h. Bestellung aus und/oder Lieferung in das Ausland, dem deutschen Recht. Soweit beide Vertragsparteien Vollkaufleute sind, gilt das Amtsgericht Rheinbach bzw. Bonn als Gerichtsstand.